Fahrspaß entsteht lange bevor man auf seine Maschine steigt. Er beginnt mit Vorfreude, mit Begeisterung und dem Gefühl von Sicherheit, wenn man seine Fahrerausrüstung anlegt. Der Kopf ist hierbei so wichtig, dass eine Helmpflicht besteht, das Tragen von Schutzkleidung jedoch lediglich eine dringende Empfehlung ist. Jedem Topf seinen Deckel. In Sachen Helm gibt es heutzutage so viele Optionen, dass man sich theoretisch rein nach Dekor für einen Helm entscheiden könnte. Doch auch die Passform und Performance spielen hier eine große Rolle. Hier drei Empfehlungen von uns:

Der RX-7V ist die Krone aus Kenntnis, Erfahrung und Know-How in der Helmtechnologie von Arai. Mit einer komplett neuen Außenschale, deren Technologie aus der Formel 1 stammt, dem revolutionären VAS (Variables Achsensystem), die dem Helm eine noch bessere Abgleitfähigkeit verleiht und einen erheblich weicheren Bereich um die Schläfen, ist der RX-7V der neue Meilenstein im Premium-Helmsegment. Vom ebenfalls neuen Antimicrobial-Innenfutter mit noch schlankerem Rahmen bis zu den neuen Ducts, verbessertem Luftverteiler und den integrierten Luftkanälen – jedes Einzelteil zeugt von der Detailverliebtheit, die für Arai so typisch ist. Dank der neuen stärkeren und glatteren Außenschale und VAS ist der RX-7V der idealen Helmform näher denn je.

Vor vierzig Jahren hat der Bell Moto 3 auf dem Markt eingeschlagen und den Look von off-road racing für immer verändert. Er ist einer der bekanntesten Helme mit dem höchsten Wiedererkennungswert in der Geschichte des Motorradfahrens. Er bot Sicherheit weit über den Standards vorheriger Modelle, war optisch absolut Einzigartig und wurde sofort von den legendärsten Sportfahrern adaptiert. So wurde der Moto 3 über Nacht zu einer neuen Ikone, nach der sich alle anderen Helme maßen. Bis heute bleibt er ein höchst begehrtes Sammlerstück, das bei ebay bisweilen absurd hohe Preise provoziert. Mit der Wiedereinführung des Moto 3 bringt Bell die Passion vergangener Dekaden zurück und verbindet sie mit den neuesten Materialien und Technologien der Gegenwart, moderner Passform und Anpassung an sämtliche Sicherheitsstandards. Bell schickt seinen legendären Veteranen zurück in die Welt für eine wohlverdiente Zugabe an Performance. Oft imitiert, doch unerreicht schickt sich Bell an, mit dem Moto 3 den Helm-Markt erneut aufzumischen.

In jeder Kurve, auf jeder Geraden – egal, ob einmal rund um die Welt oder auf dem Weg zur Arbeit: Sicherheit und Komfort sollten dabei dein ständiger Begleiter sein. Der neue BMW System 7 Carbon lässt hierbei keine Wünsche offen. Die Vollcarbon-Helmschale ist besonders leicht und steif. Und weist zudem sehr hohe Schlagdämpfungswerte auf. Die stufenlos einstellbare Sonnenblende lässt dich auch bei wechselnden Lichtverhältnissen ganz entspannt unterwegs sein. Hierzu tragen auch die sehr gute Belüftung und die serienmäßige Doppelscheibe bei: Sie sorgen für eine immer klare Sicht. Zudem ist der Helm in seinem Gesamterscheinungsbild dank der Viergelenkmechanik sehr kompakt. Er verfügt außerdem über eine beeindruckende Aeroakustik. Er ist einer der leisesten Klapphelme auf dem Markt. Und mit wenigen Griffen machst du ganz ohne Werkzeug aus dem Integral- einen Jet-Helm. Du musst dazu nur zwei Tasten am Kinnteil entriegeln. Mit dem System 7 Carbon erhältst du somit zwei nach ECE 22-05 homologierte Helme in einem. Kurz: ein Helm für jede Gelegenheit.

Selbstverständlich sind alle drei Modelle – neben weiteren – bei uns im Shop erhältlich. Bis zum 20.09. bekommst du im SSV sogar bis zu 20% auf alle Ausstellungsstücke! Nicht nur Helme, sondern auch auf Bekleidung!

360